Eisvogel Foto: R.Stankewitz
   
NABU-Langenhagen
Newsletter


Tipps, News, Aktionen,
Termine.

Spenden


Unterstützen auch Sie unsere Arbeit für die
Natur in Langenhagen


  Veranstaltungen 2017 Druckversion  
 
  Montag, 07.08.2017 um 19:00 Uhr
Dritter Quartalstreff: Für einen Strich mehr in der Landschaft – vom Versuch, die Kreuzkröte in Langenhagen wieder heimisch zu machen
Noch Ende der 1990er Jahre wurde die Kreuzkröte in Langenhagen in zwei Gebieten nachgewiesen. Heute ist sie im Stadtgebiet ausgestorben. Wie es dazu kam und was der NABU Langenhagen unternimmt, um die seltene Amphibienart in Langenhagen wieder heimisch zu machen, wird Thema des dritten Quartalstreffs sein.
Veranstaltungsort: NIL - Wasserturm im Eichenpark, Stadtparkallee,
30853 Langenhagen
Ansprechpartner: Georg Obermayr, Tel. 0511 - 73 78 33
E-Mail: georg.obermayr@nabu-langenhagen.de
 

  Samstag, 19.08.2017 von 10:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr
Pflegeeinsatz an Kleingewässern in Langenhagen

Um die Kleingewässer in Langenhagen für den stark gefährdeten Laubfrosch zu erhalten, müssen Schilf und Rohrkolben aus den Gewässern entfernt werden. Freiwillige, die an diesem Pflegeeinsatz mitwirken wollen, sind immer herzlich willkommen.
Für die Planung der kostenlosen Verpflegung der Helfer bitten wir um Anmeldung bis 3 Tage vor dem Termin per Telefon oder gerne auch per E-Mail.
Treffpunkt: Parkplatz Hasenheide an der Kananoher Straße
Ansprechpartner und Einsatzleiter: Ricky Stankewitz, Tel. 0511 - 27 08 20 19
E-Mail: ricky.stankewitz@nabu-langenhagen.de
 

  Samstag, 26.08.2017 von 20:00 Uhr bis ca. 22:30 Uhr
Europäische Fledermausnacht im Wietzepark (Batnight NachtnaTOUR)

Jedes Jahr Ende August ruft der NABU in Deutschland zur internationalen Fledermausnacht auf und berichtet aus dem spannenden Leben der Fledermäuse. Über 20 verschiedene Arten sind in Deutschland heimisch, einige davon auch im Langenhagener Wietzepark.
Wir werden den fliegenden Säugetieren mit Ultraschalldetektoren auf der Spur sein und dabei Abendsegler, Zwergfledermaus und Co. auf ihren nächtlichen Beutezügen beobachten. Außerdem gibt es Tipps, wie der heimische Garten fledermausfreundlich gestaltet werden kann und welche Nisthilfen für die »Kobolde der Nacht« geeignet sind.
Dieser spannende Abendspaziergang kann, je nach Wetter und Beobachtungen, bis ca. 22:30 Uhr dauern, weshalb Kinder nur in Begleitung von Erwachsenen teilnehmen können. Denken Sie bitte an Mückenschutz!
Kosten: Für Kinder unter 14 Jahren und NABU-Mitglieder kostenlos, sonst 2,- Euro pro Person.
Treffpunkt: Parkplatz Wietzepark, Langenhagener Seite
Ansprechpartner und Exkursionsleiter: Ricky Stankewitz, Tel. 0511- 27 08 20 19,
E-Mail: ricky.stankewitz@nabu-langenhagen.de
 

  Samstag, 02.09.2017 von 10:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr
Pflegeeinsatz an Kleingewässern in Langenhagen

Um die Kleingewässer in Langenhagen für den stark gefährdeten Laubfrosch zu erhalten, müssen Schilf und Rohrkolben aus den Gewässern entfernt werden. Freiwillige, die an diesem Pflegeeinsatz mitwirken wollen, sind immer herzlich willkommen.
Für die Planung der kostenlosen Verpflegung der Helfer bitten wir um Anmeldung bis 3 Tage vor dem Termin per Telefon oder gerne auch per E-Mail.
Treffpunkt: Parkplatz Hasenheide an der Kananoher Straße
Ansprechpartner und Einsatzleiter: Ricky Stankewitz, Tel. 0511 - 27 08 20 19
E-Mail: ricky.stankewitz@nabu-langenhagen.de
 

  Samstag, 23.09.2017 von 11:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr
Nistkastenreinigung im Stadtpark und Stadtwald

Die Nistkästen von NVL und NABU müssen jedes Jahr gereinigt werden. Hierzu werden mehrere Teams mit Leiter, Spachtel und Drahtbürste die entsprechenden Gebiete ablaufen. Für das leibliche Wohl sorgt der NABU Langenhagen.
Für die Planung der kostenlosen Verpflegung der Helfer bitten wir um Anmeldung bis 3 Tage vor dem Termin per Telefon oder gerne auch per E-Mail.
Treffpunkt: Wasserturm im Eichenpark, Stadtparkallee, 30853 Langenhagen Ansprechpartner und Einsatzleiter: Ricky Stankewitz, Tel. 0511 - 27 08 20 19
E-Mail: ricky.stankewitz@nabu-langenhagen.de
 

  Samstag, 07.10.2017
Moor-Erlebnistage

Mit verschiedenen Exkursionen zu den umliegenden Mooren.
Die Infos können aus der Presse und aus dem Programm unter http://www.mooriz.de/termine/ entnommen werden.
Veranstalter: Aktionskreis Hannoversche Moorgeest
Besuchen Sie im Rahmen der Moor-Erlebnistage auch das MOORIZ! Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 11 bis 17 Uhr
Anschrift: Altes Dorf 1b, 30900 Wedemark Ortsteil Resse
Tel. 05131 – 47 99 744, E-Mail: info@mooriz.de
 

  Samstag, 28.10.2017 von 10:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr
Kraniche in der Diepholzer Moorniederung

Die Diepholzer Moorniederung bei Diepholz am Dümmer ist das bedeutendste Kranichrastgebiet in Niedersachsen. Große Nahrungsflächen, gute Schlafplätze und geringe Störungen lassen immer mehr Kraniche die Diepholzer Moorniederung als Trittstein zwischen der nordostdeutschen Rügen-Bock-Region und dem nordostfranzösischen Rastplatz Lac du Der nutzen.
Zuerst entdecken wir auf einer Rundfahrt den Reiz der Moorlandschaft und werden auch die ersten Kraniche beobachten, die auf den abgeernteten landwirtschaftlichen Flächen nach Nahrung suchen.
Ein kleiner Spaziergang führt uns zum Aussichtsturm im Neustädter Moor, von dem wir einen fantastischen Blick auf die weitläufige Heidelandschaft genießen können. Gegen 14.00 Uhr machen wir am Europäischen Fachzentrum für Moor und Klima Station, hier besteht die Möglichkeit, die sehr interessante Ausstellung zum Thema Moor zu besuchen (auf eigene Kosten) und sich in dem angeschlossenen Bistro zu stärken (ebenfalls auf eigene Kosten, Kaffee und Kuchen satt ca. 8,- EUR). Anschließend geht es dann zum spektakulären Höhepunkt unserer Exkursion, dem abendlichen Einflug von tausenden von Kranichen und Gänsen in ihre Schlafgewässer.
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.
Eine rechtzeitige Anmeldung bis drei Tage vor dem Termin ist erforderlich.
Kosten: NABU-Mitglieder 5,- Euro, sonst 8,- Euro pro Person. Hinzu kommen 5,- Euro pro Person als Fahrtkostenanteil. Kinder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sind frei.
Treffpunkt: Parkplatz am CCL.
Die Fahrt wird mit eigenen PKW durchgeführt und wenn möglich, werden Fahrgemeinschaften gebildet. Dadurch ergeben sich Mitfahrgelegenheiten, die beim Exkursionsleiter erfragt werden können.
Ansprechpartner und Exkursionsleiter: Gunter Halle, Tel. 0170 – 54 59 414
E-Mail: gunter.halle@nabu-langenhagen.de
 

  Freitag, 10.11.2017 von 17:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr
Bildvortrag: Natur vor unserer Haustür – von Ricky Stankewitz

Zu jeder Jahreszeit hat unsere Natur spannende Beobachtungen zu bieten. Im Laufe des Jahres konnte der Vorsitzende des NABU Langenhagen Ricky Stankewitz einige dieser Beobachtungen fotografisch festhalten und wird sie den Gästen während des Bildvortrages präsentieren.
Ob ein Blick in die Kinderstube unserer heimischen Amphibien, blühende Orchideen oder auch die faszinierende Vielfalt verschiedener Insekten - der Bildvortrag lenkt die Aufmerksamkeit auf eine Welt, die vielen Menschen verborgen bleibt.
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der VHS Langenhagen statt.
Die Teilnehmerzahl ist auf 50 begrenzt. Eine rechtzeitige Anmeldung bis drei Tage vor dem Termin ist erforderlich.
Die Veranstaltung ist kostenlos. Über eine Spende für den Naturschutz würden wir uns freuen.
Veranstaltungsort: VHS im Eichenpark, Stadtparkallee 35, 30853 Langenhagen Ansprechpartner: Georg Obermayr, Tel. 0511 - 73 78 33
E-Mail: georg.obermayr@nabu-langenhagen.de
 

  Montag, 13.11.2017 um 19:00 Uhr
Vierter Quartalstreff – Naturschutz im Dialog

Beim vierten Quartalstreff steht der Austausch unter Naturfreunden im Vordergrund. Sie haben schöne Naturbeobachtung gemacht oder Vorschläge für unser Veranstaltungsprogramm 2018? Prima! Dann sind Sie hier richtig. Auch lokale naturschutzpolitische Themen besprechen wir gerne mit Ihnen.
Veranstaltungsort: NIL - Wasserturm im Eichenpark, Stadtparkallee,
30853 Langenhagen
Ansprechpartner: Georg Obermayr, Tel. 0511 - 73 78 33
E-Mail: georg.obermayr@nabu-langenhagen.de
 

  Dienstag, 26.12.2017 14:00 Uhr bis ca.16:00 Uhr
Traditioneller Weihnachtsspaziergang mit dem NABU Langenhagen

Diesmal führt uns der traditionelle NABU–Weihnachtsspaziergang um den Silbersee und über den Truppenübungsplatz.
Ein letztes Mal in diesem Jahr wollen wir einen Blick auf Langenhagens Natur werfen und gleichzeitig bei einem 6 – 8 Km langen Spaziergang den Weihnachts-pfunden zu Leibe rücken. Nebenbei ergibt sich bestimmt die Gelegenheit zum Plausch mit anderen Naturfreunden und über unsere Aktivitäten in 2018.
Die Teilnehmer werden um wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk gebeten. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, anstatt einer Teilnahmegebühr bitten wir um eine Spende für unsere Naturschutzarbeit.
Treffpunkt: Parkplatz am Silbersee, Ostseite
Ansprechpartner und Exkursionsleiter: Gunter Halle, Tel. 0170 – 54 59 414
E-Mail: gunter.halle@nabu-langenhagen.de
 

  Bitte vormerken:
Vom 5. bis 7. Januar 2018 findet die Mitmachaktion »Stunde der Wintervögel 2018« statt. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage http://www.nabu-langenhagen.de.
 

  Samstag, 20.01.2018, 17:00 Uhr bis ca. 18:30 Uhr
Multivisionsvortrag über den Láhko, den jüngsten Nationalpark Norwegens von
U. Hügel und U. Gohlke

Bei den bisher unveröffentlichen Bildern handelt es sich um fantastische Marmor- und Karstformationen einer recht unbekannten Gegend nördlich des Polarkreises. In einer der regenreichsten Gebiete Norwegens gedeiht eine üppige Pflanzenwelt und dort leben und brüten Vögel inmitten einer unglaublich formenreichen Gesteinslandschaft mit in Marmor ausgewaschenen, ober- und unterirdischen Wasserläufen, verzweigten Höhlensystemen und unwirklich erscheinenden Karstgebilden. Der Láhko ist ein absolutes Dorado für Naturfotografen, Naturliebhaber und Wanderer. Es gibt so gut wie keine Informationen über dieses geschützte und in Europa wohl einzigartige Gebiet, ein absoluter Geheimtipp, exklusiv und nur bei uns zu sehen.
Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt. Eine rechtzeitige Anmeldung bis drei Tage vor dem Termin ist erforderlich.
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der VHS Langenhagen statt. Die Veranstaltung ist kostenlos. Über eine Spende für den Naturschutz würden wir uns freuen.
Veranstaltungsort: VHS im Eichnepark, Stadtparkallee 35, 30853 Langenhagen Ansprechpartner: Georg Obermayr, Tel. 0511 - 73 78 33
E-Mail: georg.obermayr@nabu-langenhagen.de
 

 
  Wichtige Hinweise für Besucher unserer Veranstaltungen:
Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr.
Die Angabe der Veranstaltungsdauer ist stets eine ungefähre. Sie ist abhängig vom Interesse der Teilnehmer sowie den Beobachtungs- und Wetterbedingungen, die Kilometerangabe ist als grober Richtwert zu verstehen.
Hunde dürfen bei unseren Veranstaltungen nicht mitgeführt werden.
Wir bitten alle Teilnehmer um eine Spende zur Unterstützung unserer ehrenamtlichen Natur- und Umweltschutzarbeit.
Evtl. kurzfristige Änderungen sind möglich und werden rechtzeitig bekannt gegeben.
 

Vogel des Jahres
  Waldkauz-Vogel des Jahres 2016
Der Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017
mehr...
Stellungnahmen
 
Pressemitteilungen
und Kommentare des NABU Langenhagen